2017- Modernisierung und Erweiterung Mehrfamilienhaus | Stockach

Das in die Jahre gekommene Wohngebäude in der Königsberger Str. 2, Stockach soll grundlegend modernisiert werden. Reserven auf dem Grundstück lassen eine Nachverdichtung durch den Anbau von drei Wohnungen zu. Das bestehende Satteldach wird zurückgebaut und schafft Platz für eine Aufstockung mit nochmals vier Wohnungen. Vor das Gebäude gestellte Balkone und eingeschnittene Dachterrassen erhöhen die Wohnqualität.

Bauherr
Baugenossenschaft Hegau eG

Leistungsumfang
LPH 1-9

1

2

2016-2017 Umnutzung des OG und DG des Rentamtes zu Schülerunterkünften | Salem

Das von Seiten des Markgräflichen Hauses als Sitz der Bauverwaltung genutzte Dachgeschoss, sowie das Obergeschoss des Rentamtes im Schlossbezirk Salem werden im Zuge der Umbauarbeiten in Zukunft als Unterkunft für Schüler und deren Tutoren genutzt werden. Das Erdgeschoss beherbergt wie bisher die zugehörigen Klassenräume.

Bauherr
Schule Schloss Salem gGmbH

Leistungsumfang
LPH 1-8

1

2

2

4

2016-2017

Umbau Reithalle zur Turnhalle | Salem

Die markgräfliche Reithalle im Schlossbezirk Salem wurde in den Jahren 1970/1971 als Ersatzbau für einen abgebrannten Stall des Sennhofes erstellt. Sie wird derzeit für die Nutzung durch die Schule Schloss Salem umgebaut und beherbergt künftig eine Turnhalle mit Nebenräumen, Fitnessraum und Gymnastikraum. Neugeschaffene Raum- und Blickachsen lassen das langgestreckte Gebäude in seiner ganzen Dimension erlebbar werden.

Bauherr
Schule Schloss Salem gGmbH

Leistungsumfang
LPH 1-8

15-003_1_1

2016-2017 Haus L-M | Argenbühl

Einfamilienhaus in Alleinlage an der Argen

Bauherr
Privat

Leistungsumfang
LPH 1-8

NW

SO

2016-2017 „Junges Wohnen“ | Weingarten

Neubau einer Ressourcen schonenden Wohnanlage mit Senioren-WG in Holz-Hybridbauweise (Mehrfachbeauftragung 1. Preis)
Im Zuge einer Nachverdichtung von bestehendem städtischen Wohnraum wurde ein für die Region richtungsweisendes Nullenergiehaus als Klasse 4 Holzbau (LBO) errichtet.

Bauherr:
Bau & Sparverein Ravensburg

Leistungsumfang
LPH 1-9

3

1

5

2

4

6

7

8

9

10

2014-2017 Bürgeramt historisches Rathaus | Ravensburg

Im Zuge des durch das Land Baden-Württemberg durchgeführten 3. Bauabschnitts der Sanierungsarbeiten an der Kloster- und Schlossanlage Salem, werden die Dachkonstruktion und die Fassade des aus dem Spätbarock (1790) stammenden Rentamtes saniert. Eindringendes Wasser und Witterungseinflüsse haben insbesondere dem Hauptkranzgesims und dem Fuß der Mansarddachkonstruktion stark zugesetzt.

Bauherr
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg

Leistungsumfang
LPH 1-8

1

2

3

4

5

6

2014-2017 Bürgeramt historisches Rathaus | Ravensburg

Öffnen des Erdgeschosses des historischen Rathauses der Stadt Ravensburg und Umgestaltung zu einem Bürgeramt.

Bauherr
Stad Ravensburg, vertreten durch Herrn Oberbürgermeister Rapp

Leistungsumfang
LPH 1-8

1

2

2014-2015 Umnutzung des Amtshauses Schloss Achberg

Das Umnutzungskonzept sieht vor, das Erdgeschoß gastronomisch zu nutzen und in den Obergeschossen Seminar- und Proberäume, eine Gästewohnung und ein Büro unterzubringen. Die gesamte Hoffläche und der Erdgeschosszugang werden barrierefrei umgestaltet

Bauherr:
Eigenbetrieb Kultur, Landkreis Ravensburg

Leistungsumfang
LPH 1-8

1

2013-2015 Sanierung der historischen Brücken | Hiltensweiler, Föhlschmitten und Dürren

Die letzten drei, noch im Landkreis Ravensburg existierenden, gedeckten Holzbrücken aus dem Ende des 18Jh. werden saniert. Nutzung und Witterungseinflüsse haben der Tragkonstruktion, der Holzschindeldeckung und dem Bretter-Seitenbehang stark zugesetzt. Exemplarisch wird hier die Brücke über den Argen bei Hiltensweiler gezeigt.

Bauherr:
Landkreis Ravensburg,
vertreten durch das Straßenbauamt

Leistungsumfang
LPH 1-8

Hiltensweiler 3

2011 Aussichtsplattform | Pfrunger-Burgweiler Ried

Im Pfrunger-Burgweiler Ried wurde im Rahmen des Rückvernässungsprojektes ein neuer Rundweg angelegt. An besonderen Stellen wurden zwei Aussichtstürme und ein Steg aus gestapelten Lärchenkanthölzern errichtet.

Bauherr:
Stiftung Naturschutz Pfrunger-Burgweiler Ried

Leistungsumfang
LPH 1-8

Plattform 5

Plattform 1

Plattform 15

Plattform 16

IMG 1227

2010-2011 Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf

Neubau eines Naturschutzzentrums in Form eines schlichten Holzbaues, als markantes Eingangsgebäude zum Pfrunger - Burgweiler – Ried, mit Ausstellungsflächen, Vortrags- und Besprechungsraum, sowie kleiner Küche.

Bauherr:
Schwäbischer Heimatbund e.V.
Weberstraße 2, 70182 Stuttgart

Generalbevollmächtigter Bauherrnvertreter:
Gemeinde Wilhelmsdorf, Saalplatz 7, 88271 Wilhelmsdorf

Leistungsumfang
LPH 1-9

Preise: Holzbaupreis Baden- Württemberg 2012
Internationaler Weißtannenpreis (Anerkennung)

Veröffentlichungen: in diversen Fachzeitschriften

NZW 1

NZW 2

NZW3

NZW9

NZW5

NZW8

2009-2011 Translozierung des Blaserhofes | Bauernhausmuseum Wolfegg

Der Blaserhof, ein unter Denkmalschutz stehendes Bauerhaus aus dem Jahre 1712 wurde von seinem ursprünglichen Standort, einem Südhang zwischen Hannober und Amtzell in das nahe gelegene Bauernhausmuseum Wolfegg transloziert.

Bauherr:
Bauernhausmuseum Wolfegg
Eigenbetrieb des Landkreis Ravensburg
Vogter Straße 4, 88364 Wolfegg

Leistungsumfang
LPH 1-8

Blaserhof 2

2007-2010 Sanierung „Schösschen Mosisgreut“

Sanierung und Instandsetzung eines unter Denkmalschutz stehenden Landschlösschens zu Wohnzwecken. Bestehend aus einem mittelalterlichen Sockelgeschoss mit zwei nach einem Brand im Jahr 1816 aufgesetzten Wohngeschossen und Dach.

Bauherr:
Familie Werner von Kreit

Leistungsumfang
LPH 1-8

Preise:
Denkmalschutzpreis
Baden- Württemberg 2012
KFW Award 2012
Sonderpreis „Denkmal modernisieren“

Veröffentlichungen:
in diversen Fachzeitschriften

Mosisgreut4

Mosisgreut 6

Baugeschichte Seite 1